Geldstrafe in Bayern verhängt

Geldstrafe in Bayern verhängt

Da ein Datenschutzbeauftragter nicht gleichzeitig die Position eines IT-Managers haben darf, wurde ein Unternehmen in Bayern durch das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) mit einer Geldstrafe bestraft. Hiermit wurde der Grundsatz untermauert, dass bestimmte Funktionsträger und Angehörige der Geschäftsführung nicht zum internen Datenschutzbeauftragten ernannt werden dürfen.

Ausbildung neu überarbeitet!

Ausbildung neu überarbeitet!

Vom 17. – 19.01.2017 starten wir mit unserem neu gestalteten Seminar zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Wir haben die neuen Vorschriften/Inhalte der EU-Datenschutz-Grundverordnung in die Ausbildung einfliessen lassen und unsere umfangreiche Seminarunterlagen komplett neu gestaltet.

Hiermit wollen wir jetzt schon alle neue betrieblichen Datenschutzbeauftragten fit machen für den 25.05.2018, zu diesem Datum müssen alle Unternehmen die neuen Vorschriften der EU-DSGVO umgesetzt haben.

Ab sofort kann man sich für die neue Ausbildung anmelden: https://www.muench-datenschutz.de/kontakt

Unsere Seminare finden in Wertheim-Dertingen direkt an der A3 statt. Nur 30 Minuten Fahrzeit von Würzburg, Aschaffenburg, Bad Mergentheim. Nur 45 Minuten Fahrzeit von Schweinfurt, Frankfurt, Kitzingen. Nur 60 Minuten Fahrzeit von Nürnberg, Fulda, Heilbronn.